Kategorienarchiv: Dystopie

Das Juwel der Finsternis 1 ~ Mara Lang [Rezension]

Die Sklavin Kea hat eine mächtige Gabe: Sie kann die Gedanken anderer beeinflussen. In den Dienst der Königsfamilie gestellt, soll sie dazu ausgebildet werden, die Feinde der Herrscherin zu manipulieren. Bald weckt sie das Interesse des Rittmeisters bei Hofe. Und obwohl sie einem anderen versprochen ist, fühlt sie sich zu dem mysteriösen Mann hingezogen. Doch der Konflikt zwischen den Völkern droht zu eskalieren, und Kea will nicht zum Spielball werden – sie plant ihre Flucht …

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/das-juwel-der-finsternis-1-mara-lang-rezension/

Royal: Princess. Der Tag der Entscheidung (Spin-Off) ~ Valentina Fast [Rezension]

**Eine rebellische Prinzessin kurz vor der Prinzenwahl**
Viterra, das Königreich unter einer Glaskuppel, lässt seine royalen Kinder seit Anbeginn der Zeiten im Verborgenen aufwachsen. Das gilt nicht nur für den Prinzen, der gerade eine aufwendige Prinzessinnenwahl durchlaufen musste, sondern auch für seine Schwester Evelina, deren Prinzenwahl noch bevorsteht. Nur leider ist Evelina alles andere als eine typische Prinzessin und kein Mädchen, das sich gerne versteckt hält. Und dennoch ist es ausgerechnet ein Maskenball, der ihr den Weg in die Freiheit zeigen wird…

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/royal-princess-der-tag-der-entscheidung-spin-off-valentina-fast-rezension/

Royal ~ Valentina Fast [Rezension]

Im Königreich Viterra, einem durch eine Glaskuppel vom Rest der Welt abgeschirmten Land, findet alle paar Jahrzehnte eine prunkvolle Fernsehshow zur Prinzessinnenwahl statt. Zusammen mit den schönsten Mädchen der Nation soll die siebzehnjährige Tatyana um die Gunst vier junger Männer werben, von denen nur einer der wahre Prinz ist. Sie alle haben royale Eigenschaften und eine geheimnisvolle Vergangenheit, aber wer ist wirklich königlich? Und wie weit wird Tatyana in der Auswahl kommen?

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/royal-valentina-fast-rezension/

Das Ende ~ Mats Strandberg [Rezension]

Was würdest du tun, wenn du genau weißt, dass die Welt dem Untergang geweiht ist?

Du bist gerade einmal 17 Jahre alt, als die Nachricht vom Weltuntergang in aller Munde ist. In nur einem Monat wird die Erde von einem gigantischen Kometen getroffen werden und alle werden sterben. Was wirst du tun? Wie verbringst du die letzten Tage auf der Erde? Und was möchtest du all jenen noch sagen, die du liebst?

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/das-ende-mats-strandberg-rezension/

Faith 2 – Erwacht ~ J.K. Bloom [Rezension]

Neun Monate sind vergangen als Faith aus ihrem Somnus erwacht. Der Stein in ihrer Brust hat sie vor dem Tode bewahrt und vrehindert, dass Tristans Kugel in ihr Herz eindringen konnte. Doch nicht nur ihr neues Dasein als Reverti macht ihr Sorgen, sonder Lie ist auch noch weiterhin in der Gewalt von Tristan und seinen Schergen der OAS. Ihre Festung befindet sich im Süden England, weit weg von der Basis der Butterflies. Doch Faith will nur eins, ihre große Liebe retten. Und dabei lässt sie sich von niemandem aufhalten. Also zieht sie ein weiteres Mal ins Ungewisse….. 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/faith-2-erwacht-j-k-bloom-rezension/

Faith 1 – Seelenlos ~ J.K. Bloom [Rezension]

Vor über 500 Jahren hat die Menschheit sich in neun Gattungen geteilt. Mit dieser Teilung jedoch kam auch die Seelenlosigkeit, eine Krankheit, der Faiths ganze Familie zum Opfer gefallen ist. Nun gibt es für die junge Medica nur noch einen Weg, um nicht von der Gesellschaft verstoßen zu werden. Sie muss heiraten! Einen Mann ihres Standes zu heiraten, würde ihr ein sicheres und besseres Leben ermöglichen.

Doch dann wird Edinburgh von den Rebellen angegriffen. Und Faith erkennt zu spät, dass in der Rettung der Bürger die wirkliche Gefahr besteht …

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/faith-1-seelenlos-j-k-bloom-rezension/

Cat and Cole 1,5 – Vergessene Wunden ~ Emily Suvada [Rezension]

Eine kostenlose Kurzgeschichte zur spannenden “Cat & Cole”-Reihe.

Jun Bei, Cole, Anna, Leoben und Ziana sind keine normalen Kinder. Sie leben abgeschottet in dem Labor des berühmten Genetikers Lachlan Agatta, der an ihnen forscht, um einen Impfstoff gegen das ausgebrochene Virus zu finden.
Als aber eines Tages ein Mann und eine Frau der Cartaxus-Organisation auftauchen, scheint sich eine einzigartige Gelegenheit aufzutun: Sie bieten den Kindern einen Ausweg aus der Versuchshölle.
Doch eine von ihnen würde sogar diese einmalige Chance aufs Spiel setzen, um das zu bekommen, was sie will …

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/cat-and-cole-15-vergessene-wunden-emily-suvada-rezension/

Dry ~ Neil und Jarrod Shusterman [Rezension]

  Broschiert: 448 Seiten Verlag: Fischer Sauerländer Erscheinungstermin: 22.05.2019 Übersetzer: Kristian Lutze, Pauline Kurbasik ISBN: 978-3737356381 empfohlenes Alter: ab 14 Jahren Preis: 15,00 € / eBook: 12,99 € Finde mich auf Amazon!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/dry-neil-und-jarrod-shusterman-rezension/

Mathilda ~ Oliver Pätzold [Rezension]

Die achtzehnjährige Emma reist nach einem Streit mit ihrem Vater von Bremen in die Österreichischen Berge. Währenddessen schlägt der Versuch fehlt, den Asteroiden “Mathilda” so abzulenken, dass er nicht die Erde treffen wird. Der Einschlag löst eine katastrophale Kettenreaktion aus. Ein Tsunami rast über große Teile Europas un des gibt zahlreiche Erdbeben. Achim muss erkennen, dass ihn die Suche nach Emma durch eine Welt führt, die nichts mehr mit seiner gewohnten Welt gemeinsam hat. Und auch Emma muss erkennen, dass jeder Tag ein Kampf auf Leben und Tod ist.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/mathilda-oliver-paetzold-rezension/

Berlin – Rostiges Herz ~ Sarah Stoffers [Rezension]

Über Berlin ragen die Türme der Zauberer in die Luft, denn hier werden im Schein von Glühlichtern wundervolle Partys gefeiert und die Geheimpolizei bewacht den zerbrechlichen Frieden zwischen Zauberern und Erfindern.

Mathilda ist Erfinderin und liebt ausgerechnet Rosa, die Tochter des magischen Großmeisters von Berlin. Auch der Zauberlehrling Fidelio liebt Rosa von ganzem Herzen. Doch nicht nur die beiden haben Pläne für den Abend. Ein Mörder hat sich unter die Geburtstagsgäste gemischt. Eine Rebellion der Erfinder gegen die Zauberer ist geplant. Und tief unter Berlin liegt noch ein uraltes Geheimnis verborgen……

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/berlin-rostiges-herz-sarah-stoffers-rezension/

Ältere Beiträge «