Secret Fire 1 – Die Entflammten ~ C.J. Daugherty [Rezension]

 

Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
Verlag: Oetinger
Erscheinungstermin: 22. August 2016
ISBN: 978-3789133398
empfohlenes Alter: 14 – 17 Jahre
Preis: 18,99 Euro / eBook: 14,99 Euro
Kauf mich!

Die Secret Fire-Bücher im Überblick:

Secret Fire 1 – Die Entflammten (22.08.2016)
Secret Fire 2 –  ????

Inhalt:

Kann die Liebe das Schicksal besiegen? Der 17-jährige Sacha setzt sein Leben in waghalsigsten Aktionen aufs Spiel, denn er weiß, dass ein Fluch ihn nicht vor seinem 18. Geburtstag sterben lässt. Sein Tod jedoch unvermeidbar an diesem Tag eintreten wird. Von diesem Fluch kann ihn nur die gleichaltrige Taylor erlösen. Doch der Preis dafür ist hoch. Ist sie bereit sich und ihre Zukunft für Sacha zu opfern?

Rezension:

Sacha lebt in Paris und Taylor in Oxford. Normalerweise wären sie sich nie begegnet, wenn nicht Taylors Lehrer darauf bestanden hätte, dass sie Sacha via Internet-Chat Nachhilfe in Englisch geben soll. Doch Sacha spricht wahnsinnig gut englisch. Was also ist der Grund dafür, dass die Lehrer auf der Nachhilfe bestanden haben?

Taylor ist eigentlich mit Tom zusammen. Doch für Taylor ist es keine wahre Liebe auch, wenn es mit Tom sehr schön ist und sie sich wohl fühlt bei ihm. Ihre beste Freundin Georgie unterstützt Taylor nur bedingt, weil sie mit Toms bestem Freund zusammen ist und ihr diese Doppeldates schon viel bedeuten. Als jedoch Taylor erzählt wie fasziniert sie von Sacha ist steht ihre Beziehung zu Tom plötzlich auf dem Spiel. Georgie konnte einfach nicht Stillschweigen bewahren.

Doch was verbindet die beiden Hauptprotagonisten, die beide sehr unterschiedlich sind? Sacha ist sein Leben im Prinzip egal. Er ist ein Bad Boy und stürzt sich für Wetten von Hausdächern, weil er genau weiß, dass er erst an seinem 18. Geburtstag sterben wird. Er schwänzt die Schule und versucht mit den vielen Wetten genug Geld zu besorgen, damit seine Mutter noch etwas hat womit sie über die Runden kommen kann.

Taylor ist das genaue Gegenteil davon. Sie ist strebsam und lernt viel. Sie sammelt schulisch alle Pluspunkte, die sie bekommen kann und hat ihr Leben genauestens geplant. Doch wie kann sie den Fluch, der auf Sacha lastet brechen? Welches Geheimnis birgt ihre Familie?

Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm und ich bin förmlich durch das Buch geflogen. Zu Beginn kam leider noch nicht soviel Spannung auf, da man erst einmal Sacha und Taylor kennenlernt und ein wenig über die Hintergründe erfährt. Das wird natürlich später noch wichtig, aber ich hätte mir gewünscht, dass es etwas anders in die Geschichte eingewoben wird. Doch je mehr Taylors Geheimnis zutage kommt, desto spannender wurde das Buch und ab Seite 150 konnte ich es gar nicht mehr weglegen. Es geschehen immer mehr Dinge, die viel Spannung erzeugen und dem Leser Rätsel aufgeben. Man erfährt auch immer nur so viel wie Taylor und Sacha in Erfahrung bringen, da das Buch aus deren Perspektiven abwechselnd erzählt wird.

Der Showdown am Ende lässt den Leser zwar nicht völlig in der Luft hängen, man weiß aber, dass es rasant weitergehen wird und freut sich schon auf Teil 2, der hoffentlich nicht allzu lange auf sich warten lassen wird.

Fazit:

Ein spannender und gelungener Auftakt, der mich auf Teil 2 warten lässt. Mir hat das Buch gut gefallen und mir tolle Lesestunden beschert.

Ich vergebe hier: ★★★★☆

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://claudis-gedankenwelt.de/secret-fire-1-die-entflammten-c-j-daugherty-rezension/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>