Lässige Fidget Spinner Tricks ~ David King [Rezension]

 

Taschenbuch: 80 Seiten
Verlag: Landwirtschaftsvlg Münster
Erscheinungstermin: 01.07.2017
Übersetzung: Petra Bös
ISBN: 978-3784355344
Preis: 8,00 €
Kauf mich! 

 

 

 

Für den australischen Blogger David King ist der Fidget Spinner mehr als ein Spielzeug. Er sagt: „Fidget Spinning ist ein Lifestyle!“ Er zeigt 50 verschiedene Tricks und hat einige Tipps auf Lager. Anfänger, Fortgeschrittene sowie professionelle Spinner kommen mit Davids Spinning Universum ganz auf ihre Kosten.

 

 

 

Ich bekam dieses Buch als Rezensionsexemplar angeboten und da mein Junior begeistert mit diesem Fidget Spinner balanciert, dachte ich mir wir können ein wenig frischen Wind ins den Umgang mit diesem Gerät bringen.

David King ist ein Australischer Blogger und entdeckte den Fidget Spinner am 08.03.2017 für sich. Das Video dazu wurde ein viraler Erfolg und er legte direkt noch einmal nach. Auch sein zweites Video war wahnsinnig erfolgreich und mit seinen ungewöhnlichen, komischen und manchmal auch lustigen Tricks hat er über 8 Millionen Klicks erreicht. Nun gibt es das ganze zusammengefasst in einem Büchlein.

Zunächst gibt es für Starter eine Einführung und diverse Erklärungen zu dem Spinner. Das fand ich schon einmal sehr praktisch, da auch erklärt wird, was man macht, wenn der Spinner nicht mehr ganz rund läuft und wofür der Spinner eigentlich mal gedacht war. Danach erwarten den Leser die verschiedensten Fidget Spinner-Modelle mit Erklärungen was die einzelnen Geräte unterscheidet.

Hat man sich ausreichend informiert beginnt er mit den Tricks und Spielen. Es gibt verschiedene Level. Einsteiger, Fortgeschrittene und Experte. Das fand ich sehr gut, da ein Einsteiger nicht gleich mit einem zu schweren Trick demotiviert wird und man sich langsam an die schweren Sachen herantasten kann. Als letztes erwarten den Leser aber im Mega-Experten-Level undurchführbare Bonustricks. Hier hat David King einfach seine Fantasie spielen lassen und so wahnwitzige und lustige Tricks beschrieben, dass sie wahrlich nicht durchzuführen sind.

Im 4. und letzten Kapitel finden die Leser ein Spin Champion Workbook. Hier kann man erfassen wann man welche Tricks gecshafft hat und eine Statistik ausfüllen, die die eigenen Fortschritte zeigt.

Im abschließenden Glossar werden noch ein paar Begriffe erklärt. Jede Anleitung ist mit einem witzigen Namen versehen und Schritt für Schritt gut erklärt. Dazu gibt es auch immer ein Foto von David zu sehen, der gerade eben jenen Trick ausführt. Unten in einem separaten Kästchen auf der Seite gibt es immer wieder Tipps wie man seinen Spinner optisch aufpolieren kann oder das Kugellager tauscht.

Mein Sohn hat sich natürlich gleich ans Probieren gemacht und die ersten Tricks haben ganz gut geklappt. Er findet das Buch toll und ich bin gespannt wie viele Tricks er noch testen  und meistern wird.

Wer sich einen Eindruck von David Kings zweitem Video machen möchte, dem habe ich es hier noch einmal eingebettet. Ihr seht hier auch einige der Tricks, die im Buch noch einmal genau erklärt werden:

 

 

 

 

Ein gutes Buch, wenn man gern wissen möchte auf wie viele Arten sich der Spinner noch in Szene setzen lässt. Wer coole und auch teilweise spektakuläre Tricks lernen möchte, der findet hier alles was er dafür benötigt. Nur den Spinner muss man sich noch selbst kaufen 😉 Der Spaßfaktor hat sich auf jeden Fall erhöht und ein Blick ins Buch lohnt sich für Fidget Spinner Fans.

Ich vergebe zusammen mit meinem Sohn:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://claudis-gedankenwelt.de/laessige-fidget-spinner-tricks-david-king-rezension/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>