In der Haut des Wolfes ~ George R.R. Martin

 

Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
Verlag: Festa Verlag
Deutsche Erstveröffentlichung: 18. August 2014
ISBN: 978-3865523341
Originaltitel: The Skin Trade
Preis 14,80 Euro
Kauf mich!

 

Es fängt recht spannend an.  Man ist an einem Ort beziehungsweise vor einem Haus in dem ein Mord geschieht und man erlebt danach wie Willie seine Bekannte Randi um Hilfe bittet. Als er ihr sagt, dass das Opfer verstümmelt und gehäutet wurde ist Randi gleich bereit ihm zu helfen. Doch der Grund dafür liegt darin, dass ihr Vater ebenfalls grausam ermordet wurde und Randi einfach nicht an die Theorie mit dem wilden Tier glauben will. Doch wer hat nun die Leute ermordet? Was genau ist geschehen? und welche Rolle spielen Randi und Willie dabei? Fest steht, dass sich beide in große Gefahr begeben……

Meine Motivation dieses Buch zu kaufen lag zum einen darin etwas von Martins frühen Werken zu lesen. Zum Anderen ist dieses Buch im Festa-Verlag erschienen und ich hatte wahnsinnig Lust mal wieder etwas blutiges zu lesen. Allzu blutig war die Novelle leider dann nicht und ich war ein wenig von der fehlenden Action enttäuscht. Da hätte ich mir mehr erwartet zumal George R.R. Martin ja eigentlich recht gern Protagonisten tötet in den Büchern. Doch irgendwie kam die Handlung nicht so in Schwung wie erwartet und als es dann endlich richtig losgeht ist das Büchlein auch schon ausgelesen. Ich hätte mir ein paar mehr Kapitel mit der Action vom Ende gewünscht und dafür weniger Geplänkel am Anfang.

Dennoch hat mir der Schreibstil gut gefallen und auch die Grundidee der Novelle mochte ich sehr. Unerkannt unter den Menschen lebende Werwölfe mit eigener Herrschaftsstruktur sind zwar keine neue Erfindung, aber hier wurde das ganze recht gut und vor allem düster umgesetzt.

Ein großer Pluspunkt ist auch das wirklich toll gestaltete Buch. Der Schutzumschlag hat diese ledrige Struktur und das Cover ist auch sehr gut gemacht. Hinzu kommt, dass sich auch im Buch selbst Illustrationen finden, welche die düstere Grundstimmung der Novelle immer wieder aufgreifen und vertiefen. Trotz toller Aufmachung ist es schade, dass es kein eBook dazu gibt.

 

Mein Fazit zum Buch: Die Handlung kommt nur langsam in Schwung und das Ende ist dann fast wieder zu schnell. Für Fans von George R.R. Martin gehört das Büchlein dennoch in die Sammlung, man sollte nur nicht allzuviel Blut und Action erwarten.

Ich vergebe hier: ★★★★☆ 3,5 Sterne

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://claudis-gedankenwelt.de/in-der-haut-des-wolfes-george-r-r-martin/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>