Gemeinsam Lesen # 125

 

Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die von Asaviel’s Bücher-Allerlei ins Leben gerufen wurde. Die Aktion findet immer Dienstags statt. Teilnehmen darf jeder.


 


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Acht Sinne 2

Ich lese gerade “Acht Sinne – Band 2 der Gefühle” von
Rose Snow und bin bei 45 % (Prozent, da es ein ebook ist)

 

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

“Das Geläut der Glocken war noch immer zu hören, klang es nun düsterer, unheilvoller als zuvor?”

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Dies ist ja nun der zweite Band der Reihe und es war so, dass ich einfach gleich weiterlesen musste. Allzuviel mag ich euch ja nicht verraten, weil es sonst spoilert, aber ihr werdet weiterlesen wollen, weil das Ende von Band 1 sehr offen gehalten ist. Nur gut, dass auch Band 3 bald erscheint.

 

4. Angenommen du hättest ein Ticket für eine Lesung eines Autors deiner Wahl gewonnen – welcher wäre es, und warum? (Frage von Don’t forget to dream)
Ich würde so gerne einmal George R.R. Martin live sehen. Als er in Deutschland war, war alles so wiet weg von mir, dass es mir nicht möglich war zur Lesung zu gehen und ich war schon ein wenig traurig deshalb. Er ist ein grandioser Schriftsteller, der eine wahnsinnig imposante Welt erschaffen hat. Und ich bewundere ihn einfach für sein Werk. Und so ein einziges signiertes Buch von ihm…. *hach* Ich war mal auf einer Lesung mit Tom Wlaschiha und das war auch schon sehr toll mal den berühmten Jaquen h´ghar zu erleben und zu hören wie er zur Rolle gekommen ist als deutscher Schauspieler. Da wäre Herr Martin zu treffen noch die Kirsche auf dem Eisbecher 😉

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://claudis-gedankenwelt.de/gemeinsam-lesen-125/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>