Kategorienarchiv: Rezensionen

Familie Sargnagel ~ Rainer Wekwerth [Rezension]

Was geschieht, wenn neben einer Familie aus Vampiren und Werwölfen plötzlich die Familie van Helsing einzieht? Und die Familie van Helsing hat es sich höchstwahrscheinlich zur Aufgabe gemacht Monster zu jagen? Zumindest erhärten sich die Verdachtsmomente gegen die van Helsings immer mehr und die Gefahr für die Vampire und Werwölfe steigt. Die Sargnagels versuchen den Nachbarn aus dem Weg zu gehen, doch das ist gar nicht so leicht, wenn man Tür an Tür wohnt.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/familie-sargnagel-rainer-weckwerth-rezension/

Im Bann der Elfenwelt – Das Schicksal deiner Seele ~ Cara Yarash [Rezension]

Der wöchentliche Ausritt endet für die junge Merina anders als geplant. Nach einem Unfall findet sie sich in der Elfenwelt Elona wieder und erfährt im königlichen Palast von einer alten Prophezeiung. Gemeinsam mit der Prinzessin Aysira und dem eindrucksvollen Wächter Aladriel bricht Merina auf zum Tal der Göttin, denn sie allein entscheidet über den Ausgang der ewigen Fehde mit dem König der Totenwelt. Sind die wachsenden Kräfte der Halbelfe stark genug, um Elona zu retten – oder wird das Schicksal aller Elfen im Reich der Seelen besiegelt?

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/im-bann-der-elfenwelt-das-schicksal-deiner-seele-cara-yarash-rezension/

Das Flüstern des Waldes ~ Kathrin Wandres und Mira Valentin [Rezension]

Direkt neben unserer Welt kann man durch ein verstecktes Tor nach Keloria gelangen. Keloria ist das Land, das uns die Farben in unsere Welt bringt. Das Tor ist immer nur eine kurze Zeit offen und dadurch wird unsere Welt von Farben und Gefühlen erfüllt. Das Tor öffnet sich immer zur Dämmerung, um unserem farblosen Menschendasein ein wenig Fantasie, Liebe und Hoffnung beizumischen.  Doch eines Abends verirrt sich ausgerechnet eins der magischsten Geschöpfe durch das Tor in unsere Welt. Ein Einhorn, das dringend wieder zurück nach Keloria muss. Ihm ist aber der Torwächter Ciaran bereits auf der Spur. Doch auch das Menschenmädchen Jessi hat es entdeckt. Doch ein Einhorn zu fangen ist sehr schwierig und so verschlägt es Jessi nach Keloria, wo sie die Farbenwelt bereits erwartet und sich ihr Schicksal erfüllen soll…..

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/das-fluestern-des-waldes-kathrin-wandres-und-mira-valentin-rezension/

College Princess – Bürgerlich verliebt ~ Annie Lane [Rezension]

Nichts verabscheut Isabella mehr, als sich dem strengen Hofprotokoll ihres Königreichs zu beugen. Vor allem die ständigen Versuche ihrer Eltern, sie mit einem adligen Mann zu verheiraten, lassen die Prinzessin alles daransetzen, jeden Heiratsanwärter zu vergraulen. Umso glücklicher ist sie, dass das College in England auf sie wartet. Doch das Königspaar stellt Isabella ein Ultimatum: Findet sie während ihres Studiums keinen Adligen zum Heiraten, wird sie enterbt. Entschlossen das College trotzdem zu genießen, lernt sie den charmanten Tom kennen, der für sie das Potenzial zum Traumprinzen hat. Doch der Student ist keineswegs von Adel, sondern leider sehr bürgerlich…

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/college-princess-buergerlich-verliebt-annie-lane-rezension/

Am Ende sterben wir sowieso ~ Adam Silvera [Rezension]

Rufus und Mateo erhalten beide am 05. September den gefürchteten Anruf der “Death Cast”. Deren Aufgabe ist es die menschen anzurufen und ihnen mitzuteilen, dass sie am gleichen Tag noch sterben werden. Noch kennen sich beide nicht, aber aus unterschiedlichen Gründen beschließen sie die App “Letzte Freunde” zu nutzen und an ihrem letzten Tag einen neuen Freund zu finden. Auf diesem Weg werden beide sich begegnen um gemeinsam ein letztes großes Abenteuer zu erleben. Und um gemeinsam ein ganzes Leben an einem einzigen Tag zu verbringen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/am-ende-sterben-wir-sowieso-adam-silvera-rezension/

Monsters of Verity 1 – Dieses wilde, wilde Lied ~ Victoria Schwab [Rezension]

  Hardcover: 432 Seiten Verlag: Loewe Erscheinungstermin: 17.09.2018 ISBN: 978-3785588635 Übersetzung: Bea Reiter empfohlenes Alter: 14 – 17 Jahre Originaltitel: The Savage Song Preis: 19,95 €  / Ebook:14,99 € Finde mich auf Amazon!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/monsters-of-verity-1-dieses-wilde-wilde-lied-victoria-schwab-rezension/

Haushalt im Griff ~ Carina Frey [Rezension]

  Taschenbuch: 200 Seiten Verlag: Verbraucher-Zentrale NRW Hier bestellbar! Erscheinungstermin: 17.05.2018 ISBN: 978-3863360948 Preis: 16,90 € Finde mich auf Amazon!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/haushalt-im-griff-carina-frey-rezension/

Emily Bones: Die Stadt der Geister ~ Gesa Schwartz [Rezension]

Emily glaubt zunächst sie würde träumen, als sie sich eines Nachts in einem Grab wiederfindet. Doch es ist kein Traum, denn Emily ist gestorben und muss nun auf dem Friedhof Père Lachaise  als Geist ihr Unwesen treiben. Doch Emily findet sich nicht einfach mit ihrem Schicksal ab, denn sie ist keines natürlichen Todes gestorben. Nun will sie ihren Mörder stellen und sich das Leben zurückholen, das er ihr gestohlen hat. Doch dieses Vorhaben ist gefährlicher als Emily es je für möglich gehalten hätte.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/emily-bones-die-stadt-der-geister-gesa-schwartz-rezension/

Love without Limits – Grenzenlose Liebe ~ Anja Tatlisu [Rezension]

Kurz vor ihrer Zwangsehe verliebt sich Grace in den geheimnisvollen Biker Wyoming, der sie auf ein Leben in Freiheit hoffen lässt.
Doch der Einfluss der elitären Vereinigung, die ihr gesamtes Sein kontrolliert, reicht weit über die Stadtgrenzen hinaus. Unter der Führung seines Präsidenten geht der sogenannte »Gentlemen Club« sogar über Leichen, um Abtrünnige zu bestrafen.
Nun muss Grace entscheiden, ob sie bereit ist dem faszinierenden Mann mit den seegrünen Augen zu vertrauen und für den Traum
vom Glück ihrer beider Leben zu riskieren…

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/love-without-limits-grenzenlose-liebe-anja-tatlisu-rezension/

Children of Blood and Bone 1 – Goldener Zorn ~ Tomi Adeyemi [Rezension]

Zélies Welt war einst voller Magie. Flammentänzer spielten mit dem Feuer, Geistwandler schufen schillernde Träume, und Seelenfänger wie Zélies Mutter wachten über Leben und Tod. Bis zu der Nacht, als ihre Kräfte versiegten und der machthungrige König von Orïsha jeden einzelnen Magier töten ließ. Die Blutnacht beraubte Zélie ihrer Mutter und nahm einem ganzen Volk die Hoffnung.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/children-of-blood-and-bone-1-goldener-zorn-tomi-adeyemi-rezension/

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge