Brandnooz ~ Neujahrs-Genuss 2016

 

Hallo ihr Lieben, ja ich weiß wir haben Ende Februar und die Box, die mich im Januar erreicht hat ist auch schon nicht mehr ganz neu, aber dennoch möchte ich sie euch zeigen, weil ich diesmal so unzufrieden war, dass ich die Box kurzerhand gekündigt habe. Vielelicht kaufe ich sie irgendwann mal wieder, aber derzeit ist die Genuss-Box einfach nicht meins.

 

20160116_095622red espresso Rooibos Espresso (125 g) für 3,99 Euro:

Das Koffeinfreie Getränk lässt sich wie normaler Filterkaffee zubereiten und  man nimmt 2 Esslöffel um eine Tasse aufzubrühen. Der Rooibos wird nach der Ernte mittels eines patentierten Mahlgrades speziell vermahlen und bekommt so seinen hocharomatischen Geschmack.

20160116_095507Jules Destrooper Feine Waffeln (100 g) für 1,99 Euro:

Inspiriert von der belgischen Waffel entstanden diese Butterwaffeln mit Vanillegeschmack. Die Kekse enthalten keine Farb- Geschmacks- oder Konservierungsstoffe. Leider sind hier wieder Spuren von Nüssen zu finden, weswegen ich die Waffeln nicht essen konnte.

20160116_095632Tropicai Virgin Coconut Oil (35 ml) für 2,00 Euro:

Der natürliche Geschmack nach Kokosnuss zeichnet dieses Kokosnussöl aus und verleiht allen Gerichten eine zarte Kokosnote. Das Öl wird aus Kokosnüssen aus biologischem Anbau gewonnen und stammt aus faitrade-Handel. Deswegen ist das Produkt auch hochpreisiger. Aber die 35 ml sind echt schnell aufgebraucht und ich weiß nicht ob ich es nachkaufen werde.

20160116_095608Havelwasser Heisse Havel (250 ml) für 2,49 Euro:

Das Mischgetränk aus Bio-Birnensaft und Bio-Wein  ist verfeinert mit winterlichen Glühweingewürzen und kommt ohne Zuckerzusatz aus. Heiss oder kalt genießbar. Havelwasser ist der Gegenentwurf zum Alsterwasser (also Birnensaft mit Wein anstatt Limo mit Bier). Da die Birne seit Fontanes Gedicht „Herr Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“ traditionell mit der Havel in Verbindung gebracht wird war der Name „Havelwasser“ naheliegend für das Getränk.

20160116_095534Crackerscompany Choco Color Peanuts (110 g) für 2,59 Euro:

Erdnüsse in Schokolade, die frei von AZO-Farbstoffen sind. Mein Junior hat die Packung direkt verhaftet und für mich wären die Nüsse eh nichts gewesen. Die Crackerscompany bietet seit Jahren eine große Auswahl an Snackmischungen in besonderer Qualität an. Alles stammt aus kontrolliertem Anbau.

20160116_095551Doña Chonita Mole (350 g) für 2,99 Euro:

Die Sauce aus der mexikanischen Küche wird mit Chilischoten, Samenkörnern, Gewürzen und Schokolade zubereitet. Leider ist dies allergiebedingt mal wieder kein Produkt für mich. Sehr schade, aber so habe ich die Sauce verschenkt und jemand anderem eine Freude gemacht damit.

20160116_095543Mazzetti Cremaceto Classico (250 ml) für 2,99 Euro:

Über diese fruchtige Balsamico-Creme habe ich mich tatsächlich gefreut, weil meine leer war und ich die Mazzetti Creme auch vorher schon hatte. mit 55% Aceto Balsamico di Modena I.G.P. eignet sich die Creme zum Garnieren, Dekorieren, Verfeinern und Würzen von Salaten und typisch italienischen Gerichten. Der Aceto Balsamico reift im Holzfass und entfaltet so sein volles Aroma.

20160116_095707jomu Gerstengraspulver (100 g) für 14,70 Euro:

Das dunkelgrüne Blattgemüse ist eins der vitalstoffreichsten Lebensmittel der Welt und ist ein Multitalent für die Gesundheit. Mit Wasser, Saft oder in einem Smoothie, versorgt es den Körper optimal mit wichtigen Vitaminen und Nährstoffen. Nach vier Wochen regelmäßiger Einnahme ist ein verbessertes Wohlbefinden festzustellen. jomu gibt es seit über 11 Jahren und die Firma ist auf Superfood spezialisiert. 100 % Natur und keine Zusatzstoffe sind enthalten. In Wasser aufgelöst schmeckt es mir persönlich zu sehr nach Wiese. Ich bevorzuge es einen grünen Smoothie damit zu mischen.

20160116_095559Birkengold Bio Birkensaft (330 ml) für 1,99 Euro:

Erwähnte ich einmal, dass ich neben Nüssen eine Allergie gegen Birken habe? Nein? Ist aber leider so. Birkenwasser wird nach der Eisschmelze aus dem Stamm finnischer Birken gewonnen. Es soll reinigend und vitalisierend wirken für mehr Schwung. Bei mir würde es wohl nicht so gut ankommen, deshalb gebe ich auch dieses Produkt wieder weiter.

Der Gesamtwert der Box lag diesmal bei 35,73 Euro.
Auch, wenn der Gesamtwert den Kaufpreis bei weitem übersteigt und ich immer noch mit den Produkten, die wir nutzen konnten drüber war, habe ich mich diesmal so geärgert, dass ich fast nichts verwenden konnte aus der Box, dass ich erstmal gekündigt habe, so kann ich mir die nächste Box vorher schonmal anschauen und einfach im März kurz nach Erscheinen eine bestellen, wenn ich se will. Was meint ihr zu der Box? Kündigungsgrund? oder toll?

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://claudis-gedankenwelt.de/brandnooz-neujahrs-genuss-2016/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>