Lebe, als gäbe es kein Morgen ~ Charlotte Taylor [Rezension]

Morgen kann alles schon vorbei sein …

Wale sind Reed Archers große Leidenschaft und neben seiner dreizehnjährigen Tochter Grace sein ganzer Lebensinhalt. Fünf Jahre nach dem Tod seiner Frau fühlt er sich endlich bereit für eine neue Liebe.

Wenn die Vergangenheit nicht ruhen will, muss man sich ihr stellen. Kiona Brooks will in ihrer alten Heimat endlich tiefe Wunden heilen und herausfinden, warum Orcas sie so magisch anziehen.

Eine abenteuerliche Kajak-Tour zu den imposanten Schwertwalen vor der winterlichen Küste Vancouver Islands schweißt Kiona und Reed auf unwiderstehliche Weise zusammen. Doch haben sie tatsächlich dasselbe Ziel?

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/lebe-als-gaebe-es-kein-morgen-charlotte-taylor-rezension/

Super-Nonna 1 – Nonnas goldener Hochzeitsfall ~ Luzi van Gisteren [Rezension]

„Papa ist Realist: Er sagt, dass unser Ristorante erst so richtig gut läuft, seitdem die Patronin unserer Familie in den Schlagzeilen stand. Die Patronin – das ist meine Nonna, meine Super-Nonna“

Federico hat über Pizza, Pasta, Mo(r)da an der italienischen Amalfiküste einiges zu erzählen: Die Goldene Hochzeit von Nonnas Cousine Gelsomina, Molotovcocktails in Zios Modeatelier, jede Menge Mafiosi und weitere sprühende Vulkankrater. “Non c’è problema”, meint Nonna zu Camorra & Konsorten und läuft dabei zur Höchstform auf!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/super-nonna-1-nonnas-goldener-hochzeitsfall-luzi-van-gisteren-rezension/

Interview mit Lita Harris

Hallo zusammen, ich durfte ein wunderbares Interview mit der Lieben Lita Harris führen zu ihrem frisch erschienen Roman “Highland Romance”   Du lebst in Norddeutschland und schreibst Romane, die an verschiedene Schauplätze entführen, wie zum Beispiel aktuell in die Highlands. Welcher dieser Schauplätze aus deinen Büchern ist dein größter Sehnsuchtsort und warum? Das ist immer …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/interview-mit-lita-harris/

Ewiger Schlaf 1 – Morgaines Erbe ~ Tanja Neise [Rezension]

Was ist nur in Laura gefahren? Bei der Besichtigung von Carisbrooke Castle küsst die junge Ärztin einen schlafenden Mann, der direkt dem Set eines Mittelalter-Films entsprungen zu sein scheint. Und Connor spielt seine Rolle wirklich gut, behauptet, weder Autos noch Handys zu kennen, sondern aus dem Jahr 1455 zu stammen.

Aber woher kommt diese magische Anziehungskraft, die er auf sie ausübt? Laura bleibt kaum Zeit, darüber nachzudenken, denn schon spürt sie, wie sie den Boden unter ihren Füßen verliert. Connor zieht sie mit sich in einen Strudel der Zeiten und der Gefühle. Als direkte Nachfahrin der Fee Morgaine soll sie das Leben seiner Schwester retten. Doch was passiert, wenn sie ihre Aufgabe erfüllt hat?

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/ewiger-schlaf-1-morgaines-erbe-tanja-neise-rezension/

Minecraft 4 – Das Ende ~ Catherynne M. Valente [Rezension]

So lange sie sich erinnern können, haben die beiden Endermen Fin und Mo im mysteriösen “Ende” gelebt. Am Rande der großen Endermen-Stadt Talos erkunden sie ihre Welt unter dem wachsamen Blick des mächtigen Enderdrachen und der anderen Endermen. Sie haben alles, was sie brauchen und wissen alles, was sie über ihre Welt wissen müssen – bis sie auf die Fremden aus einer anderen Dimension treffen. Die Invasoren heißen Menschen und sie sind gekommen, um den Enderdrachen zu töten. Fin und Mo sind bereit, ihre Welt vor den Eindringlingen zu schützen, aber als sie sich den Menschen gegenübersehen, stellen sie fest, dass viele Dinge nicht so sind, wie sie immer gedacht haben. Unvorbereitet sind die Zwillinge mitten in einem Krieg zwischen den Endermen und den Menschen gefangen und ihre Zukunft ist ungewiss.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/minecraft-4-das-ende-catherynne-m-valente-rezension/

Leise rieselt der Tod ~ Buchvorstellung

Hier erwartet euch eine ausführliche Buchvorstellung zu “Leise rieselt der Tod” von Uli Aechtner.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/leise-rieselt-der-tod-buchvorstellung/

Wonderlands ~ Laura Miller Hrsg. [Rezension]

Das Geheimnis der Bücher: eine Entdeckungsreise durch die Welt der fantastischen Literatur

Manche Bücher entführen ihre Leser in Fantasiewelten, die noch lange nach der Lektüre nachwirken. Doch was macht diese Werke so besonders, worin liegt ihre Magie? Die 100 Kapitel von »Wonderlands« laden ein zum Schmökern oder systematisch lesen. Von uralten Mythen bis zum modernen Fantasyroman: Was Beowulf mit dem kleinen Prinzen verbindet, ist die Macht der Literatur. Warum manche Werke besonders dazu einladen, in fremden Welten zu versinken, dafür liefert diese Sammlung einen Erklärungsansatz. Sie macht aber ebenso Lust darauf, noch Unbekanntes zu entdecken und weitere Reisen in die Welt der Fantasie zu unternehmen!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/wonderlands-laura-miller-hrsg-rezension/

Highland Romance ~ Lita Harris [Rezension]

Verschneite Highlands und jede Menge Gefühl

Catriona hat nur zwei Wünsche: ihr geliebtes Gestüt in den Highlands zu erhalten und endlich den richtigen Mann zwecks Familiengründung zu finden.
Aber ob ausgerechnet der höllisch attraktive und sehr mysteriöse Ronan Wallace, der kurz vor Weihnachten zusammen mit seiner kleinen Tochter in Catrionas Leben platzt, ihr Mr Right ist …?

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/highland-romance-lita-harris-rezension/

Leise rieselt der Tod ~ Uli Aechtner [Rezension]

Weihnachten allein daheim zu sitzen, weil einem der Mann davongelaufen ist? Kommt für Jennifer nicht in Frage. Stattdessen quartiert sie sich bei Tom ein, einem guten Freund und frischgebackenen Landarzt. Doch aus den erhofften ruhigen Feiertagen wird nichts: Erst kündigt seine komplette Familie ihren Besuch an, dann trübt ein Mord die dörfliche Idylle. Als Tom in den Fall verwickelt wird, beginnt Jennifer nachzuforschen – und landet ausgerechnet in einem Weihnachtsflirtkurs für einsame Herzen …

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/leise-rieselt-der-tod-uli-aechtner-rezension/

Stolen 1 – Verwoben in Liebe ~ Emily Bold [Rezension]

Wenn der erste Junge, den du küsst, deine Seele stehlen will, dann läuft etwas gewaltig schief. So wie bei Abby Woods. Sie hat schon viele Fehler begangen. Diese haben sie nach Darkenhall geführt, eine Londoner Schule, die sich rühmt, auch aus den unbezähmbarsten Schülern bessere Menschen zu machen. Als sie dort dem charismatischen Tristan und seinem geheimnisvollen Bruder Bastian begegnet, begeht sie einen noch viel größeren Fehler. Sie stiehlt Bastians Ring, nicht ahnend, welche Kraft sie damit entfesselt. Denn die Tremblays sind keine gewöhnlichen Schüler, und der Ring kein einfaches Schmuckstück. Abby gerät in große Gefahr und sie muss erkennen: Einen Tremblay küsst man nicht.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/stolen-1-verwoben-in-liebe-emily-bold-rezension/

Ältere Beiträge «