Das Joshua Profil ~ Sebastian Fitzek [Rezension]

  Taschenbuch: 430 Seiten Verlag: Lübbe Erscheinungstermin: 14.10.2016 Neuauflage: 27.03.2020 ISBN: 978-3-404-17948-0 Preis: 10,90 €/ eBook: 8,99 € Finde mich auf Amazon!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/das-joshua-profil-sebastian-fitzek-rezension/

(Villains 1) Vicious – Das Böse in uns ~ V.E. Schwab [Rezension]

Victor Vale und Eli Ever wollen sterben. Allerdings nicht, um tot zu bleiben, sondern um mit außergewöhnlichen Fähigkeiten wieder aufzuerstehen. Als junge, brillante Medizinstudenten wissen sie genau, was sie tun. Sie planen das Experiment minutiös und haben Erfolg: Beide kommen verwandelt wieder ins Leben zurück. Eli entwickelt eine erstaunliche Regenerationskraft und wird praktisch unsterblich, Victor kann anderen Schmerz zufügen oder nehmen.
Was sie nicht unter Kontrolle haben, ist die Tragödie, die durch ihr Experiment ausgelöst wird. Denn Superkräfte allein machen keine Helden …

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/vicious-das-boese-in-uns-v-e-schwab-rezension/

Reckless 1 – steinernes Fleisch ~ Cornelia Funke [Rezension]

Treten Sie ein in die Welt hinter dem Spiegel!
Obwohl Jacob Reckless stets darauf geachtet hat, die Welt hinter dem Spiegel vor seinem Bruder Will geheim zu halten, ist dieser ihm gefolgt und gerät in tödliche Gefahr: Will wird von einem Goyl angegriffen und beginnt, zu Jade zu versteinern. Allein die Feen besitzen die Macht, das Steinerne Fleisch aufzuhalten. Dennoch versucht Jacob verzweifelt, seinen Bruder zu retten. Gemeinsam mit Clara, Wills großer Liebe, und der Gestaltwandlerin Fuchs begibt Jacob sich auf die gefährliche Reise.
Den von Grimms Märchen inspirierten Band 1 ihrer Bestseller-Reihe hat Cornelia Funke jetzt umfangreich überarbeitet. Er ist als Klappenbroschur mit veredeltem Umschlag erhältlich.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/reckless-1-steinernes-fleisch-cornelia-funke-rezension/

Two glorious Mornings – Dir verfallen ~ Emily Key [Rezension]

2 Millionen Dollar.Gegen eine Nacht.Helen Bradley wusste, sie sollte sich ganz schnell von diesem höllisch heißen und eiskalten Mann verabschieden. Etwas schwierig, wenn man bedachte, dass John Baker ihr neuer Chef war und sie sich eine Kündigung nicht leisten konnte. Erst Recht nachdem sie wusste, dass er für eine Nacht mit ihr alles geben würde.Getrieben von Verlangen und Leidenschaft sehen sie sich wieder.Gesteinigt von den bösen Geistern der Vergangenheit.Gefangen in der Dunkelheit der Verzweiflung.Am Abgrund der Sehnsucht …… steht dort trotzdem ein verlockendes, aber höchst sündhaftes Angebot.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/two-glorious-mornings-dir-verfallen-emily-key-rezension/

Niemandsstadt ~ Tobias Goldfarb [Rezension]

In der Niemandsstadt gibt es alles, was man sich in der Wirklichkeit erträumt. Drachen ziehen durch die Wolken, Statuen zwinkern einem freundlich zu. Gleich drei Sonnen wärmen Gesicht und Rücken. Räume entstehen immer dann, wenn man sie braucht. Hier fühlt sich Josefine wohl. Doch diese Stadt, ihre Geschöpfe und ihr Zauber sind in Gefahr. Bedroht von spionierenden Crowbots, von Magie raubenden Maschinen, von einer weiten, weißen Leere. Ausgerechnet Josefine soll eingreifen – aber wie bekämpft man einen Gegner, der nicht existiert?

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/niemandsstadt-tobias-goldfarb-rezension/

Träumen am Meer ~ Rosita Hoppe [Rezension]

Glück ist, über den eigenen Schatten zu springen.

Nie wieder zurück in die Heimat. Das schwor sich Greta vor siebzehn Jahren, als genau dort ein Unglück geschah, das ihr Leben aus den Fugen riss. Und doch steht sie auf der Fähre, die sie nach Amrum bringt – als Trauzeugin ihrer Schulfreundin Merle. Kann sich Greta der Vergangenheit, die ihr einst alles genommen hat, stellen?

Doch nicht nur ihrer Vergangenheit muss sie sich stellen, sondern auch Tante Agnes, ihrer einzigen Verwandten auf der Insel, die ihr irgendetwas verschweigt. Und dann ist da noch Peter, der zweite Trauzeuge, der ihre Gefühle gehörig durcheinanderwirbelt. Sich auf Amrum verlieben, ist wirklich das Letzte, was Greta will. Doch manchmal hat Amor eigene Pläne.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/traeumen-am-meer-rosita-hoppe-rezension/

Cat & Cole 2 – ein grausames Spiel ~ Emily Suvada [Rezension]

Die Seuche ist vorüber, aber der Kampf hat gerade erst begonnen!

Cat ist erschöpft, verwundet und schockiert über die grausame Entdeckung über ihren Vater. Sein Plan: die komplette Menschheit nach seinen Wünschen umzuprogrammieren. Cat und Cole müssen ihn aufhalten und dafür eine Allianz mit dem Feind eingehen. Aber überall warten Lügen und Betrug. Cat muss alles und jeden, dem sie vertraut, infrage stellen. Und während ihr Vater immer zwei Schritte voraus ist, stellen sich Cats Geheimnisse, versteckt in ihrem eigenen Kopf, als größte Bedrohung heraus …

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/cat-cole-2-ein-grausames-spiel-emily-suvada-rezension/

Mein bester letzter Sommer ~ Anne Freytag [Rezension]

Wann du die große Liebe triffst, kannst du dir nicht aussuchen

Tessa hat immer gewartet – auf den perfekten Moment, den perfekten Jungen, den perfekten Kuss. Weil sie dachte, dass sie noch Zeit hat. Doch dann erfährt das 17-jährige Mädchen, dass es bald sterben muss. Tessa ist fassungslos, wütend, verzweifelt – bis sie Oskar trifft. Einen Jungen, der hinter ihre Fassade zu blicken vermag, der keine Angst vor ihrem Geheimnis hat, der ihr immer zur Seite steht. Er überrascht sie mit einem großartigen Plan. Und schafft es so, Tessa einen perfekten Sommer zu schenken. Einen Sommer, in dem Zeit keine Rolle spielt und Gefühle alles sind …

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/mein-bester-letzter-sommer-anne-freytag-rezension/

Im Zeichen der Acht ~ Benjamin Lebert [Rezension]

20 Jahre nach „Crazy“: Benjamin Lebert ist zurück mit einem neuen Jugendbuch!

In den Tiefen der Wälder hat sich eine Pforte geöffnet, durch die zwei Wesen aus einer versunkenen Zeit in unsere Welt gekommen sind. Einst sind Tristan und Martha Menschen gewesen. Sie kennen sich gut. Ihre Wege haben sich immer wieder gekreuzt. Nun sind sie Boten. Sie begeben sich auf die Suche, um die sechs verbleibenden Mitstreiter für ihren finalen Kampf zu finden. Letztlich werden sich fünf Kämpfer des Untergangs und drei der Bewahrung gegenüberstehen. Und nur ein einziger wird überleben und unsere Zukunft besiegeln …

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/im-zeichen-der-acht-benjamin-lebert-rezension/

Ich packe meinen Beutel…. ~ Katja Reider [Rezension]

Dieses lustige Pappbilderbuch in Reimen ist wie das beliebte Kofferpacken-Spiel. Känguru, Schweinchen, Bär und Hase packen ihre Siebensachen für ihren großen Ausflug. Haben sie auch wirklich alles dabei? Immer wieder wird nachgeschaut und Neues dazu gepackt – und alles in den Kängurubeutel. Da werden auch die kleinen Leser mithelfen wollen: Wer gut hinschaut und hinhört, der wird schnell die vielen Sachen mit aufsagen können.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/ich-packe-meinen-beutel-katja-reider-rezension/

Ältere Beiträge «